Herzlich willkommen!

Aligse ein besonderes „Dorf“.

Auf dieser Seite möchte ich Ansichten und Informationen zu verschiedenen Themen darstellen, insbesondere aus Sicht eines Aligser der schon viele Stunden Seines Lebens vor der Schranke verbracht hat oder bei Südwind unter dem Lärm der Autobahn leidet.

Es ist passiert live und in Farbe hab ich erlebt wie der Bahnübergang Polizei und Feuerwehr an Ihren Einsätzen gehindert hat. Eine mal wieder besonders lange Schließzeit von mehr als 15 Minuten zwang Polizei und Feuerwehr zur Untätigkeit, der Stromverteiler konnte in Ruhe weiter brennen.  Wären Menschen in Gefahr gewesen, hätte es eine Katastrophe gegeben.

Das Aligser als Stiefkinder betrachtet werden, zeigt ein vor vielen Jahren geschehener Fall. Die Autobahn musste um zwei Spuren erweitert werden, dabei erhielt sie im Bereich der Stadt Lehrte eine Lärmschutzwand. Auf die Frage warum auf der Nordseite Richtung Aligse keine Lärmschutzwand installiert wird wie z.B. in Peine erhielt ich damals die Auskunft, da Aligse schon durch die Bahn und den Fluglärm belastet ist wäre eine Lärmschutzwand nicht notwendig.